Kritische Faktoren bei der Wahl des Anwalts

Die kritischsten Faktoren bei der Wahl des richtigen Anwalts sind Erfahrung, Qualifikationen und Reputation.

Es gibt viele Quellen von Informationen über Rechtsanwälte: das Internet, Anzeigen, Freunde, andere Anwälte, etc. Allerdings, während jeder von ihnen kann hilfreich und informativ sein, die einzige beste Weg, um herauszufinden, ob ein Anwalt ist das Richtige für Sie ist zu reden Dem Anwalt persönlich

Die meisten Anwälte werden mit Ihnen telefonisch oder persönlich sprechen, um grundlegende Fragen zu beantworten, bevor die formale rechtliche Vertretung beginnt. Speziell bei Fragen rund um das Mietrecht in Augsburg lohnt sich ein Telefonat.

Dieser Prozess ist wichtig, weil es Ihnen erlaubt zu bestimmen, ob Sie mögen und vertrauen dem Anwalt und es erlaubt dem Anwalt zu entscheiden, ob er Ihren Fall behandeln will.

Zögern Sie nicht, Ihren Anwalt zu interviewen. Zeigen Sie den Anwalt, den Sie Ihren Fall so ernst nehmen, wie er tut. Fragen Sie provokative, direkte Fragen.

Forderung gerade Antworten. Betrachte die Informationen, die du erhältst, und geh mit deinen Instinkten. Es ist wichtig, sowohl bequem als auch zuversichtlich in Ihrem Anwalt zu sein.

Diese Fragen helfen Ihnen, eine fundierte Entscheidung zu treffen:

ERFAHRUNG DES ANWALTS

Fragen Sie nicht einfach, wie viele Jahre der Anwalt Gesetz geübt hat. Fragen Sie nach dem, was er all jene Jahre gemacht hat. Qualität ist so wichtig wie Quantität, wenn es um Erfahrung bei einer Wirtschaftskanzlei in Hamburg geht.

Zum Beispiel, wenn Sie einen Verletzungsanwalt brauchen, fragen Sie den Anwalt, wie viele ähnliche Verletzungsfälle er behandelt hat, wie viele dieser Fälle ging vor Gericht, welche Ergebnisse hat er in diesen Fällen erreicht usw.

Wenn Ihr Fall ist kriminell in der Natur, Fragen Sie, ob der Anwalt als Staatsanwalt, mit anderen Strafverfolgungsbehörden oder für die Justiz gearbeitet hat.

QUALIFIKATIONEN

Beginnen Sie mit Fragen über Bildung und Ausbildung. Als nächstes decken Sie die vorherige Arbeitsgeschichte und die damit verbundenen Errungenschaften ab. Sie suchen immernoch einen Anwalt für Mietrecht? Im Raum Bayern, besser gesagt das Mietrecht in München ist sehr komplex.

  • Wo ist der Anwalt zur Schule gegangen?
  • Was waren seine Noten?
  • Hat er seine Ausbildung in den Fachbereichen für Ihren Fall fortgesetzt?
  • Hat er andere in seinem Fachgebiet unterrichtet oder trainiert?
  • Ist der Anwalt mit Juristen, Stabverbänden oder Berufsgruppen tätig?
  • Hat er alle relevanten Bücher, Artikel, Spalten usw. veröffentlicht?

RUF

Dieser Aspekt ist am schwersten zu beurteilen, aber dennoch äußerst wichtig. Wenn Sie Kontakt mit Richtern oder anderen Anwälten haben, fragen sie unverblümt, was sie von dem Anwalt in Frage stellen.

Wenn nicht (die meisten von uns haben keine Richter / Anwalt Freunde), fangen Sie an, den Anwalt zu fragen, ob er jemals von der Bar diszipliniert worden ist. Themen wie Gesellschafts- oder Wirtschaftsrecht sind dabei extrem wichtig. Wenn man eine Kanzlei für das Gesellschaftsrecht in Hamburg beauftragen möchte, sollte man sich vorher erkundigen.

Bitte fragen Sie den Anwalt, um seine Martindale-Hubbell Client und Peer Ratings und Avvo.com Rating. Sie sollten einen hoch bewerteten Anwalt, der von Kunden, Richtern und Anwälten gleichermaßen anerkannt wird, als die Höhe der professionellen Exzellenz in Rechtsfähigkeit und ethischen Standards erreicht haben.

Wenn Sie eine gründliche Anwalt-Client-Interview mit Schwerpunkt auf die Anwälte Erfahrung, Qualifikationen und professionelle Reputation, Ihre Chancen auf die Wahl der richtigen Anwalt für Ihren Fall wird explodieren.

Svdphsblog